Home Office auf Zeit

März 18, 2020

Wie in den Steuerkanzleien wird jetzt auch in vielen Unternehmen die Möglichkeit des Home Office eine wichtige Alternative für unser/e Arbeit/en im Unternehmen werden

Die technischen Voraussetzungen sind oft schon gegeben oder sie können mit einem gewissen Aufwand geschaffen werden. Und doch werden wir anders arbeiten. Aus der Entfernung, ohne persönliche Begegnungen und manchmal einfach alleine / einsam.
Das Ganze aus einem Zwang heraus tun zu müssen, kennen wir nicht wirklich. Deshalb gilt es, jetzt anfangs und die nächste Zeit sehr verständnisvoll damit umzugehen. Fehler werden passieren. Wir werden uns falsch verstehen / verstanden fühlen. Wir werden wohl auch gereizter werden.
Lernen, damit umzugehen

Wenn wir uns auf all das einstellen, dann werden wir nicht wirklich überrascht. Sondern wir werden lernen damit umzugehen und es werden neue Qualitäten entstehen, unser Tun besser einzuordnen und auch zu gewichten. Wir lernen jetzt menschlicher zu werden, als wir es je waren. Besser miteinander umzugehen, als bisher gewohnt. Wir werden die Wirtschaft nicht untergehen sehen, denn die Auswirkungen – verteilt auf alle Schultern – werden wir stemmen können.

Vielleicht sollten wir unsere Arbeiten und das was getan werden muss auch besser vorausplanen. Wünsche „auf den letzten Drücker“ werden wohl immer seltener erfüllt werden können. Und „Warten können“, wird eine neue Tugend werden. Das aber sollten wir schaffen.
Das und viel Gutes wünschen wir uns jetzt für uns alle.

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.